Clemens Schick: Mich verstört es in der Corona-Krise sehr, wer mir alles Videos von Verschwörungstheorien geschickt hat

Teilen Sie den Artikel: Clemens Schick: Mich verstört es in der Corona-Krise sehr, wer mir alles Videos von Verschwörungstheorien geschickt hat

Pressemeldung

Must Read

UnserViertel.online: LinkedIn und GoDaddy bringen Kleinhändler ins Internet

München (ots) - - Der digitale Hub UnserViertel.online von LinkedIn und GoDaddy bietet Händlern eine Internetpräsenz - auch...

Oberlandesgericht München: Leasingverträge von Sixt widerrufbar / Verbraucher fährt 40.000 km kostenlos und haftet auch nicht für Schäden oder Mehrkilometer bei Fahrzeugrückgabe

München / Trier (ots) - Es ist ein bahnbrechendes Urteil und das erste eines Oberlandesgerichts (OLG) mit weitreichenden Folgen...

#aktivgegenkrebsdaheim – Spendenlauf Online

Bielefeld (ots) - Im Juni hieß es in den vergangenen Jahren immer "Aktiv gegen Krebs - Laufen für das...
CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

Clemens Schick: Mich verstört es in der Corona-Krise sehr, wer mir alles Videos von Verschwörungstheorien geschickt hat

Hamburg (ots) – Clemens Schick zeigt schon lange öffentlich Haltung gegen Rassismus und Hass. Sein Rezept, um nicht in Sorgen angesichts aktueller Ereignisse zu versinken: „Ich versuche eine Mischung aus Auseinandersetzung und Optimismus. Ohne Optimismus würde ich das alles schwer aushalten“, sagt der Schauspieler in EMOTION (Ausgabe 07-08/2020 ab morgen im Handel, http://www.emotion.de ). „Wir dürfen nicht nur auf die kleinere Prozentzahl der Hassenden schauen. Mich verstört es in der Corona-Krise übrigens sehr, wer mir alles Videos von irgendwelchen Verschwörungstheorien geschickt hat.“

Der Verlust von Routine und Planungssicherheit – das macht in der Corona-Krise vielen zu schaffen. Nicht zu wissen, was im nächsten Monat passiert? Für Schick nichts Neues: „Damit lebe ich seit Jahrzehnten. Der Unterschied gerade ist, in der Corona-Zeit geht es allen so, normalerweise bin ich allein mit diesem Gefühl. Wenn ich sonst nicht arbeite, liegt es daran, dass ich keinen Job gekriegt habe. Gerade arbeite ich nicht, weil es in der Corona-Krise keine Arbeit für Schauspieler*innen gibt.“ Der gebürtige Tübinger der 2006 als Bond-Bösewicht im Film-Business begann, sagt: „Gefühlt hat es bis 2019 gedauert, bis es anfing, dass ich gesehen wurde.“

Der 48-Jährige lebt zurzeit zurückgezogen im Berliner Umland. Er nutzt die Corona bedingt freie Zeit auf seinem Hof. „Ich kann mich stundenlang mit Pflanzen beschäftigen oder einfach das Licht beobachten.“ Ein „Alleinemensch“ ist er deswegen nicht. „Für mich ist der Normalzustand, mit anderen zu sein“, sagt Schick, der einen Zwillingsbruder hat. „Ich kenne aber auch einsame Lebensphasen. Und ich kann mich gut zurückziehen, auch in Gruppen.“ Wie das an einem vollen Film-Set konkret funktioniert: „Ich habe Musik in den Ohren und signalisiere, ich brauche gerade die Ruhe. Dafür nehme ich in Kauf, dass mich andere für eigenbrötlerisch halten. Ich kann es einfach nicht leisten, mit allen zu reden, Witze zu machen und dann, Kamera an, drehfertig zu sein.“

Trotz all seiner Erfahrung gibt es Filmszenen, die er so intensiv empfindet, dass er sich beim Dreh schämt. Störend? Nein, gut: „Scham ist ein Sensor. Manchmal hilft sie mir auch, die Grenze zu ziehen, wenn etwas sich für mich nicht gut anfühlt.“

EMOTION bietet Inspiration und Impulse für Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt gestalten und sich weiterentwickeln wollen. EMOTION ist Teil der INSPIRING NETWORK GmbH & Co. KG. Neben dem Frauenmagazin EMOTION und EMOTION.DE gehört dazu auch das Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebot von EMOTION.events sowie das Psychologiemagazin PSYCHOLOGIE BRINGT DICH WEITER und die Philosophie-Zeitschrift HOHE LUFT. EMOTION erscheint seit November 2009 in der EMOTION Verlag GmbH mit einer verkauften Auflage von 54.985 Exemplaren (IVW IV/2019) zu einem Copypreis von 4,90 Euro.

Pressekontakt:

Silvia Feist
EMOTION Verlag GmbH
Tel.: 040 / 600 288 724
E-Mail: silvia.feist(at)emotion.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/78825/4631598
OTS: EMOTION Verlag GmbH

Original-Content von: EMOTION Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Teilen Sie den Artikel: Clemens Schick: Mich verstört es in der Corona-Krise sehr, wer mir alles Videos von Verschwörungstheorien geschickt hat

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 250 kostenlose Presseportale.

Sie lesen gerade den Artikel: Clemens Schick: Mich verstört es in der Corona-Krise sehr, wer mir alles Videos von Verschwörungstheorien geschickt hat

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 250 kostenlose Presseportale.

Latest News

In einer Nacht von Sylt nach Salzburg

In einer Nacht von Sylt nach Salzburg: ALPEN-SYLT Nachtexpress absolviert mit 120 Gästen an Bord erfolgreich rund 1.000 Kilometer lange Premierenfahrt nach Österreich. Westerland/Salzburg (ots) - Mit dem neuen ALPEN-SYLT Nachtexpress (http://www.nachtexpress.de) ist der erste deutsche Nachtzug an diesem Wochenende erfolgreich unterwegs auf Premierenfahrt. Am...

Aktuelle PR-Meldungen

In einer Nacht von Sylt nach Salzburg: ALPEN-SYLT Nachtexpress absolviert mit 120 Gästen an Bord erfolgreich rund 1.000 Kilometer lange Premierenfahrt nach Österreich.

Westerland/Salzburg (ots) - Mit dem neuen ALPEN-SYLT Nachtexpress (http://www.nachtexpress.de) ist der erste deutsche Nachtzug an diesem Wochenende erfolgreich unterwegs auf Premierenfahrt. Am Mittag kam...

Landbewohner zahlen mehr als Städter – Strom bis zu neun Prozent teurer

München (ots) - - Strom in Mecklenburg-Vorpommern für Familien auf dem Land 117 Euro teurer als in der Stadt - In ländlichen Regionen...

E-Commerce-Plus von 9,2 Prozent im 1. Halbjahr 2020 – dauerhaft mehr E-Commerce beim „Täglichen Bedarf“

Berlin (ots) - Nach einem Einbruch im 1. Quartal ist der E-Commerce im 2. Quartal überdurchschnittlich gewachsen. Er ist damit im gesamten 1. Halbjahr...

Bonner OB-Kandidatin Lissi von Bülow (SPD) kritisiert Corona-Erlasse der NRW-Regierung als „Zumutung“ und „technisch mangelhaft“ / Gesundheitspolitische Diskussion der Bonner Spitzenkandidaten

Köln (ots) - In der zweiten von insgesamt elf Folgen der Sendereihe "Wir wählen Gesundheit. Kommunalwahl in NRW" sind die Bonner Spitzenkandidaten zu Gast...

Das könnte Sie auch interessieren