ZDF-„auslandsjournal“ über „Flucht aus der Fleischfabrik“ / Rumänische Werkvertragsarbeiter berichten über ihre Situation

Teilen Sie den Artikel: ZDF-„auslandsjournal“ über „Flucht aus der Fleischfabrik“ / Rumänische Werkvertragsarbeiter berichten über ihre Situation

Pressemeldung

Must Read

Ford Puma: Jetzt auch mit Dieselmotor, Automatikgetriebe und als ST-Line Vignale lieferbar

Köln (ots)- Das Crossover SUV ist nun auch mit einem 88 kW (120 PS) starken 1,5-Liter EcoBlue-Dieselmotor bestellbar -...

Freudentanz bei #GNTM! Heidi Klum und ihre Models machen ProSieben zum Prime-Time-Sieger am Donnerstag

Unterföhring (ots) - Erfolgreicher Tanz in die Top Ten: "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" begeistert mit der elften...

Wir leben WW! Wie der frühere Bachelor Christian Tews mit seiner Frau Claudia heute „punktet“

Düsseldorf (ots) - Alles fing mit einem Drink an - aber nicht mit irgendeinem. "Tyme Out" heißt das Wellness...
CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

ZDF-„auslandsjournal“ über „Flucht aus der Fleischfabrik“ / Rumänische Werkvertragsarbeiter berichten über ihre Situation

Mainz (ots) – „Die Männer sind umgefallen, und wir mussten weiterarbeiten“, sagt Claudiu-Ioan Simile, ein rumänischer Werkvertragsarbeiter in der Tönnies-Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück. Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert und ist derzeit in Oelde in Quarantäne. Dem ZDF-„auslandsjournal“ schildert er in einem Skype-Interview exklusiv die Arbeitssituation – zehn weitere Arbeiter seiner Unterkunft sind ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert. Das „auslandsjournal“ berichtet am Mittwoch, 24. Juni 2020, 22.15 Uhr, über die „Flucht aus der Fleischfabrik“.

Das „auslandsjournal“ hat mit rumänischen Werkvertragsarbeitern der Tönnies-Fleischfabrik in Rumänien und Deutschland gesprochen. Sie berichten über die Arbeitsbedingungen rumänischer Werkarbeiter in deutschen Schlachthöfen. Wie die Zustände dort tatsächlich sind, wird derzeit immer deutlicher, nachdem mehr als 1.500 Mitarbeiter einer Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Alberto Gogu ist vor einigen Tagen aus der Tönnies-Fleischfabrik geflohen und zurück nach Rumänien gereist – weil er immer wieder gehört hatte, dass Arbeiter krank wurden. „Ich arbeite seit zwölf Jahren in Deutschland – aber das, was ich in den letzten drei Monaten erlebt habe, war das Härteste in meinem Leben“, sagte Gogu dem „auslandsjournal“. Seit einem Tag ist er wieder in Rumänien.

In Brüssel ist der Abgeordnete des Europaparlaments Nicolae Stefanuta erster Ansprechpartner für die Nöte der rumänischen Wanderarbeiter. Von Deutschland fordert er stärkere Kontrollen. „Wir haben so viele Anrufe von Rumänen bekommen, teilweise haben sie sich gefürchtet. Die Leute wollen ihren Job nicht verlieren und fragen sich gleichzeitig, wie sie in Zeiten der Pandemie wieder zurück nach Hause kommen“, sagte Stefanuta dem „auslandsjournal“.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/auslandsjournal

„auslandsjournal“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/auslandsjournal

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7840/4633553
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Teilen Sie den Artikel: ZDF-„auslandsjournal“ über „Flucht aus der Fleischfabrik“ / Rumänische Werkvertragsarbeiter berichten über ihre Situation

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 250 kostenlose Presseportale.

Sie lesen gerade den Artikel: ZDF-„auslandsjournal“ über „Flucht aus der Fleischfabrik“ / Rumänische Werkvertragsarbeiter berichten über ihre Situation

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 250 kostenlose Presseportale.

Latest News

Zweirad-Spezialist trifft Mobilitäts-Dienstleister: Santander und ZEG kooperieren

Zweirad-Spezialist trifft Mobilitäts-Dienstleister: Santander und ZEG kooperieren Mönchengladbach (ots) - Neue zukunftsweisende Kooperation mit Start zum 1. Juli 2020 - ZEG als Allrounder im Bereich der Zweirad-Mobilitätsdienstleistungen - Santander unterstützt als erfahrener Finanzierungspartner Von E-Bikes über hochwertige Fahrräder bis hin zu Sharing-Konzepten: Mit der Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG)...

Aktuelle PR-Meldungen

Dritte Sonderausgabe „Aktenzeichen XY… gelöst“ im ZDF

Mainz (ots) - Zum dritten Mal präsentiert Rudi Cerne in der Spezialsendung "Aktenzeichen XY... gelöst", am Mittwoch, 15. Juli 2020, 20.15 Uhr im ZDF,...

Mobilität in Corona-Zeiten: Fahrrad fahren und zu Fuß gehen im Trend

Mobilität in Corona-Zeiten: Fahrrad fahren und zu Fuß gehen im Trend / Fast alle motorisierten Verkehrsmittel verlieren an Relevanz Köln (ots) - Eine aktuelle YouGov-Umfrage...

Veränderung an der Spitze von SKODA AUTO

Mladá Boleslav (ots) - - Bisheriger Amtsinhaber Bernhard Maier beendet langjährige erfolgreiche Tätigkeit bei SKODA AUTO - Nachfolger wird gemäß dem tschechischem Recht in der...

Neuer SKODA OCTAVIA jetzt ab 20.990 Euro bestellbar

Weiterstadt (ots) - - Vierte Generation des SKODA OCTAVIA steht ab sofort auch in der Ausstattungsversion Active bereit - Neuer Einstiegsbenziner 1,0 TSI 81 kW...

Das könnte Sie auch interessieren