Knauber eröffnet LNG-Tankstelle an der A 45

Pressemeldung

Must Read

CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

Knauber eröffnet LNG-Tankstelle an der A 45

Erweiterung des LNG-Tankstellen-Netzes als Beitrag zur Verkehrswende

Haiger. Das Bonner Familienunternehmen Knauber hat seine erste LNG-Tankstelle in Hessen in Betrieb genommen. Nahe der Anschlussstelle Haiger/Burbach zur Autobahn 45 können LNG-betriebene Lastkraftwagen ab sofort das flüssige Erdgas (Liquefied Natural Gas) tanken. Momentan gibt es deutschlandweit rund 60 LNG-Tankstellen, weitere sind in Planung. Im Sinne der Verkehrswende soll das Netz stark ausgebaut werden, um den Schwerlastverkehr im Transitland Deutschland umweltverträglicher zu gestalten. Knauber möchte an der Netzerweiterung mitarbeiten und damit einen aktiven Beitrag zur Verkehrswende leisten.

Knauber hat die Tankstelle im Verbund mit seinem langjährigen Partner Shell geplant. Die geschäftsführende Gesellschafterin Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel sagt zur Kooperation: „Der neue Kraftstoff wird sich erst dann richtig etablieren, wenn sich nationale wie internationale Speditionen auf ein gut ausgebautes Tankstellennetz verlassen können. Wir sind sicher, durch abgestimmte Arbeit gemeinsam mehr erreichen zu können.“ Deshalb sind Knauber und Shell auch schon im Gespräch, inwieweit zusätzliche Standorte realisierbar sind und darüber hinaus perspektivisch das noch emissionsärmere Bio-LNG angeboten werden kann. LNG-Mobilität ist im Schwerlastverkehr ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Klimaziele Deutschlands bis 2030. Neben der geringeren Klimawirksamkeit im Vergleich zu Diesel, verursachen LNG-betriebene Motoren wesentlich weniger Schadstoffe wie Stick- und Schwefeloxide oder Feinstaub und sind deutlich leiser.

Die neue Tankstelle befindet sich auf dem Gelände der Iveco-Vertragswerkstatt Quandel in Haiger. Die LNG-Fahrzeug-Experten von Quandel weisen die Speditionen ein und betreuen auch bei Bedarf die Betankung der LKW. „Die Kombination aus LNG-Tankstelle und Werkstatt hat uns vom Standort Haiger überzeugt. So können wir den Kunden mit fachkundiger Betreuung einen Doppelnutzen anbieten“, sagt Knauber-Daubenbüchel.

Mehr Infos zu LNG und Ansprechpartnern bei Knauber: www.knauber-lng.de

Die Knauber Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführtes Energie-Handelsunternehmen mit Sitz in Bonn. Mit mehr als 120 Jahren Erfahrung im Energiesektor bietet Knauber ein breites Portfolio, das von klassischen Energie-trägern für Wärme und Mobilität über innovative und nachhaltige Alternativen bis hin zu Energieversorgungs-konzepten reicht. Das mittelständische Familienunternehmen agiert flexibel und zukunftsorientiert. Es ist geprägt durch einen hohen Qualitätsanspruch und eine große Kundennähe. Mehr Infos: www.knauber.de

Kontakt
Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG
Stefanie Zahel
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512197
info@knauber.de
http://www.knauber.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

 

Weitere Auto News Themen:

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Latest News

Schrottabholung Wuppertal – Auch im Lock down sicher Schrott entsorgen durch mobile Abholung

Schrott sammelt sich auch in der aktuellen Pandemie an, aber viele Wertstoffhöfe haben geschlossen. Wie werden Haushalte und Firmen jetzt ihren Metallschrott los? In der gegenwärtigen Pandemie stehen viele Unternehmen vor Problemen, die unvermeidlich aufgrund von Lock-in entstehen: Schließungen, kurzfristige Jobs oder Home Offices stellen...

Aktuelle PR-Meldungen

Presseverteiler für Auto-News

Das könnte Sie auch interessieren