StartTourismus / Urlaub

Tourismus / Urlaub

Tourismus / Urlaub Nachrichten und News

Illegale Mülldeponien in Deutschland: Greenpeace Magazin findet Giftstoffe / 127 unerlaubte Deponien mit rund fünf Millionen Tonnen Haus- und Industrieabfällen allein in Brandenburg

Hamburg (ots) - Illegale und schadstoffbelastete Mülldeponien in Deutschland gefährden Menschen und Umwelt. Das ergab eine Auswertung von Proben, die Reporter des Greenpeace Magazins auf zwei illegalen Deponien in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg genommen haben. Im Sickerwasser einer nicht genehmigten Müllkippe in Güstrow, die in einer Trinkwasserschutzzone für die Stadt Rostock liegt, fanden sich erhöhte Arsen- und Quecksilberwerte. Das sind giftige Schwermetalle, die Nervenzellen schädigen und Krebs auslösen können. Proben von der deutschlandweit vermutlich größten illegalen Plastikmülldeponie in Schönermark in der Uckermark enthielten erhöhte Konzentrationen von Blei und Weichmachern. Der Toxikologe Edmund Maser von der Universität Kiel, der die Probenergebnisse...

EMD etabliert Sourcing Code of Conduct mit verbindlichen Einkaufsrichtlinien

Pfäffikon/Schweiz (ots) - - Handelsallianz setzt weiteren Meilenstein und bekennt sich ausdrücklich zur nachhaltigen Beschaffung - Eigenmarken-Lieferanten werden bei der Erfüllung der festgelegten Kriterien von der EMD unterstützt - EMD kündigt auch die Zusammenarbeit mit den Nachhaltigkeitsinitiativen der A-Brand-Lieferanten an Pfäffikon/Schweiz (ots) - Verantwortung für Menschen, Arbeitsbedingungen und Umwelt – die EMD als Europas führende Einkaufsallianz bekennt sich seit jeher dazu. Jetzt wird das Top-Thema der sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit von der European Marketing Distribution noch konkreter definiert: Private Label-Lieferanten unterliegen ab sofort einem SOURCING CODE OF CONDUCT, der 12 Nachhaltigkeitskriterien für die Zusammenarbeit mit der EMD festlegt....

Das Bewahrenswerte schützen: GEO gibt umfassendes Nachhaltigkeits-Versprechen

Hamburg (ots) - - Klimaneutral bis 2022 - Verzicht auf innerdeutsche Flüge - Transparenz über die einzelnen Schritte im neuen Blog "Unser Weg" - Einrichtung eines hochkarätig besetzten Nachhaltigkeits-Gremiums Hamburg (ots) - Darf man in Zeiten des Klimawandels noch eine Zeitschrift machen? Und wenn ja, wie gelingt die klimaneutrale Produktion? Deutschlands größtes Wissensmagazin GEO will auch das nachhaltigste werden und formuliert dazu ein umfassendes Versprechen, das in der März-Ausgabe veröffentlicht wird. Darin heißt es unter anderem: "GEO will Teil der Lösung sein. Wir werden das Bewahrenswerte schützen. Wir werden uns mit Mut verändern. Wir...

Kunststofferzeuger sind Treiber der Transformation

Frankfurt am Main (ots) - EU-Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft Fast täglich werden neue Aktivitäten quer durch die Kunststoff-Wertschöpfungskette vorgestellt, mit denen mehr Kunststoffabfälle recycelt und alternative Rohstoffe in der Kunststoffproduktion genutzt werden. Wichtige Ansätze sind ein nachhaltiges Produktdesign, verbesserte Abfallsortiertechnologien oder diversifizierte Rohstoffquellen. Parallel dazu nehmen die gesetzgeberischen Maßnahmen in Richtung einer europäischen Kreislaufwirtschaft zu. Jüngst verabschiedete das Europäische Parlament seine zustimmende Entschließung zum Circular Economy Action Plan (CEAP) der EU-Kommission. Ziel des Plans ist es, CO2-Emissionen zu senken, das Wirtschaftswachstum anzukurbeln und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Aus diesem Anlass spiegelt Ingemar Bühler, Hauptgeschäftsführer PlasticsEurope Deutschland, die im Aktionsplan...

Lean, Green & BIM für Klinikbauten oder „The Road to ZERO”

Nürnberg (ots) - Um zukünftig Ressourcen zu schonen und Verschwendung beim Krankenhaus-Bau zu vermeiden, plädiert ATP architekten ingenieure für eine recycle- und re-use-fähige Planung mit BIM. „Bauten für das Gesundheitswesen gelten als Königsklasse der Gebäude, weil sie das Wohl des Menschen klar in den Fokus ihrer Kernprozesse stellen”, erklärt Univ.-Prof. Christoph M. Achammer, CEO von ATP, beim Experten-gespräch am Open Day in Nürnberg. Deshalb sei es wichtig, in der Planung die Weichen so zu stellen, dass Klinikbauten später nicht selbst zur Belastung für die Menschen würden. Die große Verantwortung der Baubranche – als Verursacherin hoher Co2-Belastung – verpflichte alle...

Deutscher Imkerbund verzeichnet trotz Corona-bedingter Einschränkungen mehr Mitglieder

Wachtberg (ots) - Honigbienen sind als Bestäuber von Wild- und Kulturpflanzen unersetzlich, denn 80 Prozent aller heimischen Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch verschiedenste Insekten angewiesen, wovon Bienen einen bedeutenden Anteil übernehmen. Das macht die Bienenhaltung nicht nur ökonomisch, sondern vor allem ökologisch so bedeutend und notwendig. Abgesehen davon, dass Honigbienenvölker in der heutigen Kulturlandschaft ohne die Obhut des Menschen nicht mehr überleben können, leisten Imker*innen mit ihrer Arbeit einen ganz wesentlichen Beitrag für den Natur-, Umwelt- und Klimaschutz. Erfreulich ist, dass sich immer mehr Menschen jeden Alters für die Imkerei interessieren, nachdem deren Entwicklung jahrzehntelang eine Talfahrt erlebte....

NORMA ersetzt Kunststoffverpackung der Bio-Kräuter durch Papier und spart mehr als 4 Tonnen Plastik ein/Aus nachhaltiger Forstwirtschaft und mit recyclebarer Hülle

Nürnberg (ots) - Diese Bio-Kräuter von NORMA sind echt Umweltschützer! Schnittlauch, Petersilie, Basilikum und weitere frische Kräuter der Eigenmarke BIO SONNE kommen künftig in einem neuen Outfit daher und schonen so Ressourcen. Der Lebensmittel-Einzelhändler hüllt die Töpfe ab sofort in ungebleichtes nassfestes Papier und spart damit pro Artikel 5,5 Gramm Kunststoff ein. Was zunächst nach nicht viel klingt, summiert sich auf mehr als 4 Tonnen. Doch damit nicht genug: NORMA reduziert mit den neuen Kräutertüten nicht nur den Einsatz von Plastik, das stattdessen verwendete Papier ist FSC-zertifiziert und stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Dem 100-prozentigen Recycling der Hülle steht damit...

Erste Silphie-Verpackungen bei Kaufland / PreZero bringt mit OutNature nachhaltige Verpackungen auf Basis der Silphie-Pflanze in den Handel

Neckarsulm (ots) - Mit OutNature entwickelt PreZero neue und nachhaltige Faser- und Papierprodukte für Verpackungslösungen in Handel und Industrie. Nach einer erfolgreichen Pilotphase werden die Verpackungen auf Basis der Silphie-Pflanze nun erstmals im Bereich Obst und Gemüse bei Kaufland in den Handel gebracht. "Das nachhaltige Konzept von OutNature hat uns voll überzeugt. Mit den neuen Silphie-Verpackungen stärken wir die Identität unserer Eigenmarke K-Bio", sagt Jürgen Schartschinski, Bereichsleiter Einkauf Obst und Gemüse bei Kaufland. Zuerst werden die Gemüsesorten Kresse, weiße und braune Champignons sowie Tomaten der Kaufland-Eigenmarke K-Bio in der innovativen Verpackung angeboten. Eingesetzt werden kann das Silphie-Papier bei einer...

Exklusive neue Verpackung: Die Menü-Manufaktur Hofmann setzt auf innovative BIOPAP®-Schale

Boxberg (ots) - Die Menü-Manufaktur Hofmann geht bei der Verpackung ihrer Menüs neue, innovative Wege: Seit dem 01. Februar sind alle Menüs der Betriebsverpflegung und im Onlineshop (https://www.menue-manufaktur.de/) in der BIOPAP®-Menüschale verpackt - eine einzigartige Verpackung, die nur die Menü-Manufaktur Hofmann auf dem Deutschen Markt nutzt. Die BIOPAP®-Menüschale wird nahezu komplett aus Cellulose hergestellt und kommt ohne Plastik- oder PET-Folie aus. Die Umstellung ist Teil der ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie des Boxberger Unternehmens. Seit dem 01. Februar haben nachhaltigkeitsbewusste Kund*innen der Menü-Manufaktur Hofmann einen weiteren Grund zur Freude: Die Menüs der Betriebsverpflegung und im Onlineshop (https://www.menue-manufaktur.de/) sind in einer echten Verpackungsrevolution...

Super E10 spart jährlich 3 Millionen Tonnen CO2 / Alternativer Kraftstoff hat sich binnen zehn Jahren als Klimaschützer im Straßenverkehr etabliert

Berlin (ots) - Anfang 2011 wurde Super E10 an deutschen Tankstellen eingeführt. Nach anfänglicher Skepsis zu Motorenverträglichkeit und Nachhaltigkeit hat sich die Biokraftstoff-Beimischung zu einem nachhaltigen und preiswerten Garanten für mehr Klimaschutz im Verkehr entwickelt, betonen der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) und der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe). "Die durch Bioethanol erzielten CO2-Einsparungen haben sich in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt", sagt BDBe-Geschäftsführer Stefan Walter. Wurden im Jahr 2011 noch 48 Prozent Emissionen im Vergleich zu fossilem Benzin eingespart, so sind es aktuell fast 90 Prozent. "Dies spart jährlich etwa 3 Millionen Tonnen CO2 im Straßenverkehr ein." In dieser...

Nachrichten nach Themen

spot_img

Aktuelle News

Effizient wirtschaften

Wie Landwirte mit Leasing Investitionen finanzieren und das Klima schützen Ob Mähdrescher, Traktoren oder Melkroboter und Stallanlagen: Müssen Investition in landwirtschaftlichen Betrieben getätigt werden, fallen schnell sechsstellige Summen an. Zusätzlich zu den durch Lieferengpässe gestiegenen Anschaffungskosten für Maschinen erschweren aktuell die hohen Energiekosten Landwirten das Wirtschaften. Dabei versprechen zahlreiche Energiesparmöglichkeiten, Klima und Portemonnaie zu schonen und den Wunsch nach mehr Energieunabhängigkeit zu erfüllen. "Einsparpotenziale können nicht nur mit Neuanschaffungen ausgeschöpft werden. Vielfach reicht die Optimierung von bereits vorhandener Technik. Wird zur Finanzierung außerdem Leasing gewählt, wird aus Investitionen in neue Energiesparmaßnahmen ein nachhaltiges Investment", erklärt Udo F. Mann, Geschäftsführer der Hersteller und Banken unabhängi