Gesellschaft

Alle Pressemeldungen über : Gesellschaft

Studie 2022: Worauf achten deutsche Autofahrer*innen rund um ihr Auto?

Hannover (ots) Welche Kriterien sollte das erste Auto erfüllen? Was sollte auf jeder Fahrt griffbereit liegen? Wie räumen deutsche Autofahrer*innen ihren Kofferraum am liebsten ein? Welche Dinge haben sie schonmal unnötig durch die Gegend gefahren? Diesen Fragen ist das Marktforschungsinstitut Statista im Auftrag von Vergölst auf den Grund gegangen. Viele Deutsche sind regelmäßig mit ihrem Auto unterwegs: zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Familienbesuch, zum Wochenend-Ausflug. Doch was ist den Fahrer*innen bei Ihrem Auto eigentlich besonders wichtig?...

Umbenennung des Platzes vor der russischen Botschaft in „Freedom Square“ in Gedanken an Opfer im Krieg in der Ukraine

Berlin (ots) #FreedomSquareIsEverywhere Eine Initiative rund um den Gesamtverband der deutschen Werbeagenturen hat heute in einer gemeinschaftlichen Aktion den Platz vor der russischen Botschaft in Berlin in "Freedom Square" umbenannt. Als Reaktion auf den verheerenden Bombenangriff auf dem "Freedom Square" in Kharkiv und im Gedenken an alle Opfer des Krieges ruft die Initiative dazu auf, temporär bundesweit Plätze in "Freedom Square" umzubenennen. Auf einer Website stellt die Initiative Vorlagen zum Download zur Verfügung, mit denen...

Zum IDAHOBIT – Mastercard und Fintech bunq bringen Karte mit True Name Feature nach Deutschland

Frankfurt/Main (ots) - Mastercard und bunq bringen am Internationalen Tag gegen Homophobie, Biphobie, Intersexphobie und Transphobie (IDAHOBIT) eine Bezahlkarte mit True Name Feature nach Deutschland. Menschen aus der Transgender- und nicht-binären Community können mit diesem Feature ihre selbst gewählten Namen auf einer Bezahlkarte angeben. Nach der erfolgreichen Einführung im Jahr 2019 in den USA ist bunq nun der erste Kartenherausgeber, der das True Name Feature in Deutschland und weiteren 29 Ländern Europas anbietet.* Mastercard...

Zirkusleben in der Pandemie ohne Publikum: „Unterkriegen lassen wir uns nicht“ / Besuch bei einem kleinen Familienzirkus in der Eifel

Nideggen/Eifel (ots) - Alles ist lackiert, gestrichen, repariert, vorbereitet für den Moment, "wenn es irgendwann wieder losgeht". Aber es geht nicht wieder los. Oder um es im Zirkusjargon zu sagen: Die Manege bleibt frei - kein Publikum und keine Aufführung seit Monaten. Doch Fernando Trumpf sagt: "Wir haben noch nicht aufgegeben." Sieben Monate liegt der letzte Besuch beim kleinen Circus Ronelli (https://news.ekir.de/2020/09/alle-haben-angst-den-falschen-schritt-zu-machen/) zurück. Schon damals hatte es ein halbes Jahr keine Vorführungen mehr gegeben....

Weltimpfwoche: Deutsche empfinden Verteilung von Covid-19-Impfstoffen als ungerecht / Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ warnt vor steigender humanitärer Not durch Impfnationalismus

Bonn (ots) - 71 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die weltweite Verteilung von Covid-19-Impstoffen derzeit nicht gerecht verläuft. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen YouGov-Umfrage hervor, die das Nothilfebündnis "Aktion Deutschland Hilft" anlässlich der derzeit laufenden Weltimpfwoche der WHO beauftragt hat. Daten zum globalen Impfgeschehen bestätigen die Einschätzung der Befragten: Während in vielen reichen Ländern bereits jeder vierte Bürger eine Impfung erhalten hat, ist es in ärmeren Ländern bislang nur jeder 500ste....

Umfrage: Wer kann Klima-Kanzler*in? Baerbock klar vor Laschet und Scholz

Hamburg (ots) - Mehr als ein Drittel der Befragten trauen keinem der Kandidat*innen zu, Deutschland beim Klimaschutz voranzubringen. Joe Biden trommelt heute die Regierungen zum Online-Klimagipfel zusammen. Klimaschutz ist eines der großen Themen - auch im Bundestagswahlkampf. Allerdings schauen viele Deutsche skeptisch auf die Kanzlerkandidat*innen von Union, SPD und Grünen. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) traut keinem der drei zu, Deutschland bei der CO2-Wende voranzubringen. Es gibt aber eine klare Klima-Favoritin: 43 Prozent...

Der Windelanbieter LITTLE BIG CHANGE auf change.org fordert mit einer Petition ein Gesetz für mehr Gleichberechtigung beim Windelwechseln, um Wickeltische für alle Geschlechter zugänglich...

Hamburg (ots) - Mama, kannst du mal...? Nein, das ist auch was für Papas! Elternsein ist im Jahre 2021 nicht mehr nur Frauen- sondern auch Männersache. Immer mehr Väter packen genauso an wie Mütter, nehmen Elternzeit, wickeln, wischen und pudern ganz wie Mama. Zumindest Zuhause. Einen Wickeltisch auf der Herrentoilette sucht man in Restaurants, Museen oder Cafés in Deutschland nämlich meist vergeblich. Windeln wechseln scheint strukturell noch immer Sache der Mütter zu sein. Und...

Verlorene Jugend: Nach Facebook meiden Teenies jetzt auch Instagram

Hamburg (ots) - Facebook-Nutzung unter Teenagern stürzt auf neues Rekordtief - auch Instagram verliert hier erstmals Marktanteile Sechs von zehn Internet-Nutzern ab 16 Jahren in Deutschland verwenden nach eigenen Angaben Facebook. Der Marktanteil des sozialen Netzwerks landet damit im zweiten Jahr in Folge auf einem historischen Tiefstand. Über alle Altersgruppen hinweg kann sich Facebook damit zwar auf niedrigem Niveau stabilisieren - doch unter Teenagern setzt sich der Absturz der vergangenen Jahre weiter fort. In...

BearingPoint-Umfrage in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Mysterium 5G – Große Mehrheit in Deutschland, Österreich und der Schweiz beklagt schlechte Informationspolitik

Frankfurt am Main (ots) - Eine aktuelle Umfrage im Auftrag der Management- und Technologieberatung BearingPoint zeigt, dass die Mehrheit der Deutschen dem 5G-Mobilfunkausbau positiv gegenübersteht. Doch Extrakosten für 5G im eigenen Mobilfunkvertrag werden von mehr als zwei Drittel der Befragten abgelehnt. Negative Auswirkungen auf die Gesundheit sind in Deutschland für jeden Fünften ein Thema, in Österreich hingegen für jeden Dritten und in der Schweiz sogar für knapp 40 Prozent der Befragten. Vom Ausbau der...

mal ehrlich … Sex gegen Geld: gehört das verboten?

Mainz (ots) - SWR Bürgertalk am Mi., 5.5.2021, 22 Uhr im SWR Fernsehen / Gäste: Leni Breymaier (SPD), Kriminalhauptkommissar i. R. Manfred Paulus, Salomé Balthus, Edelprostituierte u. a. Der SWR Bürgertalk "mal ehrlich ..." in der Alten Feuerwache Mannheim beschäftigt sich am Mittwoch, 5. Mai 2021, ab 22 Uhr mit der zur Zeit wieder aktuellen Diskussion um ein Verbot der Prostitution in Deutschland: "Sex gegen Geld: gehört das verboten?" fragt Moderator Florian Weber und...

Kirchliche Sendungen am Wochenende 1./2. Mai 2021 im Ersten

München (ots) - "Das Wort zum Sonntag", am Samstag, 1. Mai 2021, um 23:45 Uhr, spricht Ilka Sobottke aus Mannheim. Impfen lassen ist Nächstenlieben. Die Mannheimer Pastorin Ilka Sobottke erlebt Leid und Tod, verursacht durch die Pandemie. Einiges davon hätte nicht passieren müssen. Deshalb fragt die Pfarrerin in ihrem aktuellen "Wort zum Sonntag", ob Nächstenliebe beim Impfen aufhören darf. Die Pastorin aus Mannheim meint: Um der anderen willen sollte man sich impfen lassen,...

The European Collection: Dokus und Reportagen zum Start

Mainz (ots) - Mitte April 2021 startete The European Collection, ein gemeinsames Angebot europäischer öffentlich-rechtlicher Sender in den Mediatheken von ARTE, ARD, ZDF, France Télévisions und bald auch SRG SSR. In dem gemeinsam kuratierten Bereich bündeln die fünf Partner Dokumentationen und Reportagen mit einer europäischen Perspektive auf Themen, die Europäerinnen und Europäer heute beschäftigen. Es geht um grundsätzliche Themen wie etwa die Coronapandemie, Umweltfragen und die Situation junger Menschen in Europa in den unterschiedlichen...

Studie zum Weltlachtag: Die Deutschen haben in der Pandemie nichts zu lachen

Frankfurt am Main (ots) - "Lachen ist gesund", heißt es im Volksmund. Auch wenn die Deutschen nicht unbedingt für ihren Humor bekannt sind, spätestens am Weltlachtag lässt sich über solche Vorurteile hinweg sehen. Gerade in Corona-Zeiten ist der Aktionstag, der weltweit am ersten Sonntag im Mai gefeiert wird, wichtiger denn je. Lachen, so sagt man, ist die beste Medizin - für Körper und Seele. Doch haben die Deutschen aktuell überhaupt einen Grund zu lachen?...

Ganz selbstverständlich HIV-positiv – Aidshilfe startet Kampagne für offenen und entspannten Umgang

Berlin (ots) - Ein Podcast und vielfältige Veranstaltungen sollen dazu beitragen, dass HIV bald im Alltag keine Rolle mehr spielt. Online-Live-Event zum Auftakt am 29.4. "Selbstverständlich positiv" - Unter diesem Titel startet die Deutsche Aidshilfe (DAH) am morgigen Donnerstag eine Kampagne von und für Menschen mit HIV. Sie soll zu einem offenen und selbstbewussten Leben mit HIV ermutigen und damit zugleich Diskriminierung entgegenwirken. "Menschen mit HIV können heute in den meisten Fällen leben wie...

rbbKultur-Podcast „Wer hat Burak erschossen?“ und Multimedia-Dokumentation „Baseballschlägerjahre“ von rbb und ZEIT ONLINE für den Grimme Online Award 2021 nominiert

Berlin (ots) - Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) freut sich über zwei Nominierungen für den Grimme Online Award 2021. In der Kategorie "Information" ist der zehnteilige Podcast "Wer hat Burak erschossen?" von rbbKultur über den ungelösten Mordfall an Burak Bektas aus Berlin-Neukölln nominiert. In der Kategorie "Spezial" ist die multimediale Dokumentation "Baseballschlägerjahre" (ZEIT ONLINE/rbb) in der Auswahl. In diesem Jahr gab es über 1.400 Einreichungen für den Grimme Online Award. rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus: "Der...

ZDF-Kultursendung „aspekte“ über Identitätspolitik

Mainz (ots) - Was ist diskriminierend und rassistisch? Darf ein weißer Mann Gedichte einer schwarzen Frau übersetzen? Eine weiße Stimme eine schwarze Animationsfigur synchronisieren? Ein Mensch ohne Autismus einen Autisten spielen? Die Meinungen dazu stehen sich immer unversöhnlicher gegenüber. Anlass für die ZDF-Kultursendung "aspekte", sich am Freitag, 23. April 2021, 23.30 Uhr, unter dem Titel "Kampf um Identität - was ist heute noch 'normal'?" dem strittigen Thema "Identitätspolitik" zu widmen. In der ZDFmediathek ist...

„NACHTCAFÉ: Können wir der Medizin noch vertrauen?“

Baden-Baden (ots) - Wenn es um die eigene Gesundheit geht, vertraut nicht jeder der modernen Medizin. In einigen Fällen beruht das Misstrauen auch auf negativen Erfahrungen: Wenn beispielsweise eine Hüft-OP unerwartet misslingt und man fortan auf einen Rollstuhl angewiesen ist - oder, wenn ein vermeintlich sicheres Medikament zu massiven Schäden führt. Andere wiederum hegen den Verdacht, dass ihnen kostspielige Therapien ausschließlich aufgrund einer Gewinnmaximierung aufgedrängt werden. Dennoch gibt es viele Mediziner*innen, für die das...

„Let’s Dance“-Star Nicolas Puschmann: „Ursprünglich wollte ich mit einer Frau tanzen“

Hamburg (ots) - Als erster männlicher Promi schwebt "Prince Charming" Nicolas Puschmann bei "Let's Dance" mit einem Mann übers Parkett - zunächst war das allerdings anders geplant, wie der 30-Jährige im GALA-Interview erzählt (Heft 17/2021, ab morgen im Handel). "Ursprünglich wollte ich mit einer Frau tanzen, weil ich das optisch mit den fliegenden Pailletten zum Beispiel ganz schön finde. Bei der Recherche bin ich dann witzigerweise auf meinen jetzigen Tanzpartner Vadim gestoßen, der 2011...

„ZDFzeit“-Doku über „Die Queen und die Macht der Bilder“

Mainz (ots) - Vier Tage nach der Beisetzung ihres verstorbenen Ehemanns Prinz Philip wird Queen Elizabeth II. am 21. April 2021 95 Jahre alt. Einen Tag vor diesem Geburtstag blickt "ZDFzeit" auf das Leben der Monarchin, die vor 69 Jahren den Thron bestieg. Die "ZDFzeit"-Doku "Die Queen und die Macht der Bilder" beleuchtet am Dienstag, 20. April 2021, um 20.15 Uhr im ZDF, wie die Königin bis heute die britische Monarchie durch Höhen und...

3sat-Wirtschaftsmagazin „makro“ über Arbeit und Vermögen

Mainz (ots) - Dienstag, 20. April 2021, 22.30 Uhr Erstausstrahlung Etwa jeder Zweite in Deutschland hat nicht genug, um etwas zur Seite zu legen. Vermögensaufbau? Vorsorge? Fehlanzeige! Kann Wohlstand in Deutschland heute nicht mehr erarbeitet werden? Dieser Frage geht das 3sat-Wirtschaftsmagazin "makro" in seiner Sendung "Arbeit verliert - Vermögen gewinnt" am Dienstag, 20. April 2021, um 22.30 Uhr nach. Es moderiert Eva Schmidt. Für viele Generationen war es realistisch, dass es die Kinder einmal besser haben werden...

Ideenplattform „Land der Gesundheit“ lädt zum Austausch und Nachdenken über eine Vision 2025 ein / Lernen aus der Pandemie

Berlin (ots) - Die Pandemie hat in ihrer Herausforderung ein Momentum für Veränderung geschaffen. Pfizer in Deutschland möchte dieses nutzen, um gemeinsam mit Interessierten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik Impulse für eine Gesundheitssystem der Zukunft zusammenzutragen. Unter dem Schwerpunktthema "2025" startet der Austausch auf der Ideenplattform www.landdergesundheit.de. In regelmäßig neuerscheinenden Interviews und Audio-Beiträgen, mit Infografiken und anschaulichen Hintergrundtexten sowie einer virtuellen Veranstaltungsreihe geht es um neue Entwicklungen in der Medizin, Positionen zu Rahmenbedingungen für...

hart aber fair – ACHTUNG: Themenänderung / am Montag, 12. April 2021, 21:00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Aus aktuellem Anlass ändert "hart aber fair" das Thema. Das neue Thema: Showdown der Kandidaten - verstolpert die Union das Kanzleramt? Die Gäste werden später bekannt gegeben. Laschet oder Söder - die Union entscheidet über die Kanzlerkandidatur. Wie erfolgreich kann ein Kandidat sein, dessen Kür schon so holprig abläuft? Und wer ist groß genug, um aus dem Schatten von Angela Merkel treten zu können? Wie immer...

Geimpft – und nun? „ZDFzoom“ über „Brennpunkt Pflegeheim“

Mainz (ots) - Fast die Hälfte der Corona-Todesopfer in Deutschland lebte in Pflegeheimen. Die hohe Zahl der Toten und Infizierten zeigt: Es gelang nicht ausreichend, die Schwächsten zu schützen. Wie ein Brennglas hat die Pandemie Defizite aufgezeigt, die schon zuvor bekannt waren. Und auch nachdem die meisten Pflegebedürftigen und Mitarbeitenden geimpft sind, bleibt die Lage angespannt und viele alte Menschen leben weiterhin isoliert. Darüber berichtet "ZDFzoom" am Mittwoch, 14. April 2021, 22.45 Uhr, in...

Neue Staffel des Debattenformats „13 FRAGEN“

Mainz (ots) - "13 FRAGEN" ist ein innovatives Debattenformat, das seit seinem Auftakt im September 2020 brisante gesellschaftspolitische Fragen in den Fokus rückt. Das Spektrum der Themen ist breit gefächert, die jeweils zur Diskussion geladene Gästerunde so divers wie möglich. Am Mittwoch, 14. April 2021, geht die Talkreihe mit den Moderatoren Salwa Houmsi und Jo Schück in die zweite Staffel. Die ersten acht Folgen der neuen Staffel werden im Zweiwochenrhythmus online gestellt. Abrufbar sind...

Umfrage zur Corona Pandemie: Rund 20 % der Deutschen geht es finanziell schlechter / Besonders junge Menschen und Selbstständige sind betroffen

Verl / Baden-Baden (ots) - Fast jeder fünfte Deutsche gibt an, dass sich die eigene finanzielle Situation im Vergleich zur Zeit vor der Pandemie verschlechtert hat. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des FinTechs Paigo, der Forderungsmanagement-Plattform von Arvato Financial Solutions."Die Ergebnisse zeigen eine signifikante Zuspitzung der Lage für 20 % der deutschen Bevölkerung", sagt Sven Schneider, Geschäftsführer bei Paigo. "Insgesamt hätten wir aber noch dramatischere Zahlen erwartet. Die gute Nachricht ist: Für...

Latest News

Camper Mautbox: Mit dem Wohnmobil bequem und schrankenlos durch Europa Angebot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Mautgebühr in neun Ländern automatisch abrechnen Aktivierungsgebühr bis...

München (ots) (ADAC SE) Im grenzenlosen Europa müssen Urlauber immer noch unfreiwillige Stopps einlegen, um Mautgebühren zu entrichten. Das hält...
Presseverteiler für Auto-News