Rekordseptember für Lamborghini

Teilen Sie den Artikel: Rekordseptember für Lamborghini

Pressemeldung

Must Read

9. Aftersales Forum für Wachstum 15.06.2021 Germany

Garantiert mehr Erträge machen im Werkstattservice bei KFZ und NFZ, bis zu € 76.492,- p.a.* und mehr. Wuppertal, 25.02.2021

Am 15.06.2021 veranstaltet Marco Paffenholz, Inhaber der NEWEST - Lösungen für Wachstum, das erfolgreiche 9. AFTERSALES FORUM FÜR WACHSTUM im Ebbtron Auditorium und Atrium in Solingen, NRW Germany.
www.aftersales-forum.de

Marco Paffenholz garantiert allen teilnehmenden Aftersales-Verantwortlichen aufgrund seiner Best Practise mehr Umsatz und mehr Erträge im Werkstattservice zu machen.

Der automobile After Sales steckt mitten in Veränderungen.
Der Werkstattservice kommt weiter bei vielen Betrieben - insbesondere bei markengebundenen - anhaltend stark unter Druck. Die Pandemie COVID-19 sorgt zum Teil für große Umsatzschwankungen im After Sales. Zudem stellt sich die mehr
CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

Rekordseptember für Lamborghini

Sant´Agata Bolognese (ots)

Lamborghini verzeichnet den besten September in seiner Firmengeschichte. Der weltweite Absatz betrug 738 Einheiten. Auch im gesamten dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2020 war die Entwicklung mit 2.083 an Kunden ausgelieferten Fahrzeugen positiv und zeigt, dass es sehr gut gelungen ist, den neuen Herausforderungen zu begegnen.

In einem durch die Covid-19 Pandemie gekennzeichneten Jahr hat Lamborghini alle Chancen zur Anpassung genutzt und während der siebenwöchigen Werksschließung einerseits sein Geschäft umgestellt und dabei der Sicherheit der Mitarbeiter gleichzeitig höchste Priorität eingeräumt. Die Wiedereröffnung gab den Startschuss für die Präsentation von drei neuen Modellen: Huracán RWD Spyder, Sián Roadster und Essenza SCV12.

Hinzu kamen bedeutende Meilensteine wie der 10.000ste Urus und der 10.000ste Aventador, die die Montagelinien in Sant’Agata Bolognese kürzlich verlassen haben. Weitere aktuelle positive Entwicklungen waren ein kontinuierliches Wachstum auf den Social-Media-Kanälen sowie der Start des kulturellen Projektes „With Italy, For Italy“ zur Unterstützung des Landes.

Stefano Domenicali, Chairman und CEO von Automobili Lamborghini, kommentiert: „Diese Ergebnisse machen mich stolz, weil sie die exzellente Arbeit der letzten Jahre belohnen und unsere Position als begehrenswerte Supersportwagen-Marke unterstreichen. Unserem Team ist es hervorragend gelungen, einer Zeit großer Unsicherheit mit maximaler Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit zu begegnen. Wir sind außerdem neue Wege gegangen, um mit unseren Kunden und Fans in Verbindung zu bleiben, und haben dabei unsere Pläne für die Zukunft kontinuierlich weiterverfolgt.“

Bilder und Videos: media.lamborghini.com

Informationen zu Automobili Lamborghini: www.lamborghini.com

Pressekontakt:

Gerald Kahlke, Automobili Lamborghini: 0039-349-4598273

Dr. Walter Glogauer, Glogauer & Co. Communications: 0049-171-6145494

Original-Content von: Automobili Lamborghini S.p.A., übermittelt durch news aktuell

Teilen Sie den Artikel: Rekordseptember für Lamborghini

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Sie lesen gerade den Artikel: Rekordseptember für Lamborghini

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Latest News

„Ich bin nicht immer nett“: Mark Forster offenbart im Titelinterview mit DB MOBIL ungemütliche Seiten / Zudem erklärt der Sänger des „Maus“-Geburtstagslieds seine polnische...

Hamburg (ots) - Der nette Mark Forster kann auch anders: Beim Musikmachen verliere er auch mal die Geduld, erzählt der Sänger im Titelinterview mit DB MOBIL, dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn, (Ausgabe März, EVT 26.02.2021). Das heiße nicht, dass er herumschreie, sagt der Musiker...

Aktuelle PR-Meldungen

Das könnte Sie auch interessieren