StartseiteAuto und VerkehrDie sehen alles: COMPUTER BILD testet Dashcams

Die sehen alles: COMPUTER BILD testet Dashcams

Aktuelle Firmen-Nachrichten
CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

Hamburg (CarPR) –

Ein Verkehrsunfall kostet Geld, Zeit und Nerven. Gut, wenn man Beweise hat – etwa durch das gefilmte Material einer Dashcam. Aber welches Modell filmt gut? COMPUTER BILD hat drei günstige sowie vier Modelle mit Rückkamera getestet.

Die Bedienung der Kameras ist weitgehend unkompliziert. Auf den Displays lässt sich prüfen, ob sie auch tatsächlich filmen. Die Abask Q40S protzte mit dem größten Display. Die kompakte Garmin Dash Cam Mini 2 verzichtet auf einen Bildschirm, benötigt stattdessen eine Smartphone-App.

Während der Fahrt filmen die Dashcams ständig Clips, die sie fortwährend überschreiben. Registrieren die Crash-Sensoren der Kameras einen Unfall oder eine scharfe Bremsung, speichern sie die letzten Sekunden als Video. Im Test mit Werkseinstellungen der Kameras lösten aber nur die beiden Nextbase-Modelle, die Garmin sowie die Abask zuverlässig bei einer Vollbremsung aus.

Die besten Aufnahmen lieferte die Nextbase 222X. Sie filmt in 1920 x 1080 Bildpunkten und fing auch breite Fahrbahnen gut ein. Ebenfalls gute Videos gelangen der Azdome M550. Sie filmt mit 3840 x 2160 Pixeln (4K) und liefert so das schärfste Bild.

Fazit: Azdome feiert einen Doppelsieg. Unter den günstigen Modellen ohne Rückkamera liegt der Hersteller mit der M01 Pro vorn. Unter den Modellen mit Rückkamera war die Azdome M550 nicht zu schlagen.

Den vollständigen Test lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 24/2022, die ab dem 18. November 2022 im Handel verfügbar ist.

Abdruck mit Quellenangabe „COMPUTER BILD“ honorarfrei.

COMPUTER BILD ist für über 10 Millionen Nutzer pro Monat der wichtigste Anlaufpunkt für Technik-Kaufberatung und nutzwertige Tipps in der digitalen Welt. Seit mehr als 25 Jahren liefert COMPUTER BILD ihren Lesern fundierte Einschätzungen zu Technik-Trends und gibt klare Produktempfehlungen – von A wie Android-Smartphone bis Z wie elektrische Zahnbürste. Die Experten der Redaktion bieten bestmögliche Beratung auf Basis unabhängiger Tests aus dem einzigartigen COMPUTER BILD-Labor.

Pressekontakt:

COMPUTER BILD Digital GmbH
Andrea Starke
E-Mail: andrea.starke@axelspringer.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Bildrechte: COMPUTER BILD
Fotograf: COMPUTER BILD

Themen des Artikels

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Weitere Nachrichten
Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Aktuelle Nachrichten
Presseverteiler für Auto-News

Das könnte Sie auch interessieren

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.