Cate Blanchett als Antifeministin Phyllis Schlafly: FOX präsentiert neue Dramaserie „Mrs. America“ ab 1. September

Teilen Sie den Artikel: Cate Blanchett als Antifeministin Phyllis Schlafly: FOX präsentiert neue Dramaserie „Mrs. America“ ab 1. September

Pressemeldung

Must Read

Führungswechsel bei der IFCO Gruppe

München (ots) - Der Beirat der IFCO Gruppe gab heute bekannt, dass Wolfgang Orgeldinger zum 30.06.2020 sein Amt als...

Boxenstopp für Rückenschmerzen: Sportlich ins Ziel mit rückenfreundlicher Rennschale

Bremervörde (ots) - Ob Straße oder Rennstrecke - für Autofahrer ist ein gutes Fahrgefühl entscheidend. Dabei spielt besonders der...

Unsicherheit bei der Altersvorsorge / Berufswahl und Familienplanung beeinflussen Altersvorsorge

Berlin (ots) - Große Unsicherheit bei der Altersvorsorge Kurzstudie von Civey zeigt, dass Berufswahl und Familienplanung die Altersvorsorge beeinflussen Die persönliche...
CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

Cate Blanchett als Antifeministin Phyllis Schlafly: FOX präsentiert neue Dramaserie „Mrs. America“ ab 1. September

München (ots) –

– Ab 1. September immer dienstags um 21.00 Uhr auf FOX als deutsche TV-Premiere – Auf realen Vorbildern basierende Dramanserie, die vom Kampf amerikanischer Feministinnen um den Gleichstellungs-Zusatz der US-Verfassung in den 1970er Jahren erzählt – Miniserie mit Oscar®-Gewinnerin Cate Blanchett als Aktivistin Phyllis Schlafly – Hochklassig besetzt mit Elizabeth Banks („Die Tribute von Panem“), Rose Byrne („I Am Mother“), Margo Martindale („The Americans“) , Sarah Paulson („American Horror Story“), Tracey Ullman („Into the Woods“) und Uzo Aduba („Orange Is The New Black“) in den Hauptrollen

„They say that women are like tea bags – you don’t know their strength until they get into hot water“. Dieses Zitat, das die konservative Publizistin Phyllis Schlafly in einer ihrer Reden verwendet, fasst die zweite Welle der Frauenbewegung in den USA auf prägnante Weise zusammen. Mit dem „Equal Rights Amendment“, kurz ERA, wollen Demokraten und Republikaner Anfang der 1970er Jahre die Gleichstellung von Frau und Mann in der US-Verfassung festschreiben. Die Miniserie „Mrs. America“ erzählt vom Kampf um die Verabschiedung dieses Verfassungszusatzes aus der Perspektive der Frauen, die ihn entscheidend mitgeprägt haben. Zu ihnen gehört auch die politische Aktivistin Phyllis Schlafly (Cate Blanchett), die das Ganze mit ihrer „Stop ERA“-Bewegung bekämpft. Auf der anderen Seite stehen unter anderem die Feministinnen Gloria Steinem (Rose Byrne), Betty Friedan (Tracey Ullman), Shirley Chisholm (Uzo Aduba), Bella Abzug (Margo Martindale), Jill Ruckelshaus (Elizabeth Banks) und Sarah Paulson („American Horror Story“). Als Gaststars sind beliebte Seriengesichter wie James Marsden („Dead to Me“), John Slattery („Mad Men“) und Adam Brody („O.C., California) zu sehen. Als Executive Producers sind die Emmy Award-Preisträgerin Dahvi Waller („Mad Men“) und Oscar-Nominee Stacey Sher („Django Unchained“) an Bord.

FOX präsentiert die neue Dramaserie „Mrs. America“ ab 1. September immer dienstags um 21.00 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Über „Mrs. America“

Anfang der 1970er Jahre einigen sich in den USA Republikaner und Demokraten auf die Zustimmung zum sogenannten „Equal Rights Amendment“ (ERA), einem Verfassungszusatz, mit dem die rechtliche Gleichstellung von Männern und Frauen festgeschrieben werden soll. Als erbittertste Gegnerin des Gesetzesvorhabens erweist sich die konservative Publizistin und Aktivistin Phyllis Schlafly (Cate Blanchett). Auf der anderen Seite des politischen Spektrums stehen eine Reihe prominenter Feministinnen, die sich vehement für das ERA und damit eine Stärkung der Rolle der Frau in der amerikanischen Gesellschaft einsetzen. Vor diesem historischen Hintergrund widmet sich die Serie bis heute brisanten Fragen zu den Themen Abtreibung, gleichgeschlechtliche Ehe und sexuelle Belästigung. Dabei sind die zum größten Teil an realen Personen orientierten Figuren in „Mrs. America“ nicht etwa bloße Stichwortgeber ihrer jeweiligen politischen Agenda, sondern glaubhafte Menschen voller Stärken und Schwächen.

Sendetermine:

– Miniserie „Mrs. America“ als deutsche TV-Premiere ab 1. September 2020 immer dienstags um 21.00 Uhr exklusiv auf FOX – Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung – Alle neun Episoden im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar

Pressekontakt:

Rosario Sicali
PR & Kommunikation
Fox Networks Group Germany
Tel: +49 89 203049 121
rosario.sicali@fox.com

Bildanfragen: bildredaktion@fox.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/127888/4631754
OTS: FOX

Original-Content von: FOX, übermittelt durch news aktuell

Teilen Sie den Artikel: Cate Blanchett als Antifeministin Phyllis Schlafly: FOX präsentiert neue Dramaserie „Mrs. America“ ab 1. September

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 250 kostenlose Presseportale.

Sie lesen gerade den Artikel: Cate Blanchett als Antifeministin Phyllis Schlafly: FOX präsentiert neue Dramaserie „Mrs. America“ ab 1. September

Pressemeldung veröffentlichen

Senden den Sie in 2 Schritten ihre PR-Melung an bis zu 250 kostenlose Presseportale.

Latest News

ARTE zeigt Dokumentarfilm zum zehnten Jahrestag der Loveparade-Katastrophe

Sperrfrist: 09.07.2020 08:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Strasbourg (ots) - Zehn Jahre nach der Loveparade-Katastrophe in Duisburg begleitet der Dokumentarfilm "Loveparade - Die Verhandlung" am Mittwoch 15. Juli 2020 auf ARTE das wahrscheinlich komplizierteste...

Aktuelle PR-Meldungen

Immobilienzinsen steigen leicht – Baufinanzierung bleibt günstig

München (ots) - - Zinsen für Baufinanzierungskredite im Mai 26 Prozent günstiger als im Vorjahr - Ø Immobilienkreditzins über CHECK24 elf Prozent niedriger als bundesweiter...

Coronakrise: SOS-Kinderdörfer legen 30 Millionen-Euro-Hilfspaket auf

München (ots) - Mit einem Hilfspaket von 30 Millionen Euro unterstützen die SOS-Kinderdörfer weltweit Kinder und Familien, die durch die Corona-Pandemie in tiefe Not...

Aus schlichtem Wasser werden köstliche Durstlöscher / Wie man Wasser mit Früchten und Kräutern aufpeppt

Baierbrunn (ots) - Anmoderation: Orangen in Scheiben geschnitten, Thymianzweige hinzugeben und das Ganze mit kaltem Wasser auffüllen. Na, hört sich das nicht unglaublich erfrischend...

Autoankauf Dortmund: Jetzt Auto verkaufen in Dortmund und Höchstpreis erzielen!

Autoankauf Dortmund - Auto verkaufen in Dortmund zum Höchstpreis Die Spezialisten unterbreiten jedem Kunden ein faires Angebot, der seinen Gebrauchtwagen oder Unfallwagen in Dortmund verkaufen...

Das könnte Sie auch interessieren