Hilfsorganisation

Alle Pressemeldungen über : Hilfsorganisation

Danke! SAT.1 sagt Danke für über 31 Millionen Euro Spenden für die Hochwasser-Opfer in NRW, Rheinland-Pfalz und Bayern

Unterföhring (ots) Danke! Das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen "Aktion Deutschland Hilft" und SAT.1 sagen Danke für die fantastische Spendensumme von 31.155.430 Euro, die im Vorfeld und während der SAT.1-Spendengala "Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala" gesammelt wurden. Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Gäste in "Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala": Ramin Abtin, Elke Anderl, Gerald Asamoah, Natalia Avelon, Marcus Barke, Sebastian Bezzel, Daniel Boschmann, Claudia von Brauchitsch, Annemarie und Wayne Carpendale, Dascha Carriero, Tanja Do, Claudelle Deckert, Malu Dreyer, Christian...

Klimakrise zwingt Millionen Menschen in die Flucht! / Kira Vinke vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung im Interview mit den SOS-Kinderdörfern, Teil 1

München (ots) - Dr. Kira Vinke, Projektleiterin des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung, berät die SOS-Kinderdörfer in Klimafragen. In einem dreiteiligen Interview spricht die Wissenschaftlerin darüber, wie der Klimawandel zu Flucht und Armut weltweit beiträgt und was wir tun können, um ihn noch aufzuhalten. SOS-Kinderdörfer: Laut einer Studie, die auch der Weltklimarat zitiert, könnte es 2050 weltweit 200 Millionen Klimaflüchtlinge geben. Warum werden so viele Menschen fliehen? Vinke: Die Studie ist schon etwas älter...

„Kinder setzen sich mit Recht gegen den Klimawandel zur Wehr!“ / Kira Vinke vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung im Interview mit den SOS-Kinderdörfern, Teil...

München / Potsdam (ots) - Kira Vinke, Wissenschaftlerin des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung, berät die SOS-Kinderdörfer in Klimafragen. In einem dreiteiligen Interview spricht die Wissenschaftlerin darüber, wie der Klimawandel zu Flucht und Armut weltweit beiträgt und was wir tun können, um ihn noch aufzuhalten. SOS-Kinderdörfer: In den letzten Jahren hat die Klimakrise mehr Aufmerksamkeit bekommen. Glauben Sie, dass das eine Chance ist, dass das wirklich etwas verändert, wenn Kinder wie Greta Thunberg sich dagegen...

„Armutsbekämpfung ohne Klimaschutz funktioniert nicht!“ / Kira Vinke vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung im Interview mit den SOS-Kinderdörfern, Teil 2

München / Potsdam (ots) - Kira Vinke, Projektleiterin des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung, berät die SOS-Kinderdörfer in Klimafragen. In diesem dreiteiligen Interview spricht die Wissenschaftlerin darüber, wie der Klimawandel zu Flucht und Armut weltweit beiträgt und was wir tun können, um ihn noch aufzuhalten. SOS-Kinderdörfer: Was genau hat der Klimawandel derzeit und in Zukunft mit Armut zu tun? Vinke: Der Klimawandel entzieht ganzen Bevölkerungsgruppen die Lebensgrundlage und vergrößert Armut um ein Vielfaches. Deswegen...

Hungersnot in Äthiopien spitzt sich zu / Samaritan’s Purse weitet Nothilfe aus

Berlin (ots) - Die humanitäre Krise in Äthiopien verschärft sich von Woche zu Woche. Darauf macht die christliche Hilfsorganisation Samaritan's Purse aufmerksam. Der seit Monaten schwelende Tigray-Konflikt trage zur Verschärfung der ohnehin schon angespannten Lage bei, berichtet Christoph Stiller, Leiter Internationale Programme von Samaritan's Purse im deutschsprachigen Raum. "Laut internationalen Berichten sind mittlerweile rund 4,5 Millionen Menschen dringend auf Hilfe angewiesen." Seit Februar habe die Hilfsorganisation rund 135 Tonnen an Hilfsgütern sowie ein Einsatzteam...

Weltimpfwoche: Deutsche empfinden Verteilung von Covid-19-Impfstoffen als ungerecht / Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ warnt vor steigender humanitärer Not durch Impfnationalismus

Bonn (ots) - 71 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die weltweite Verteilung von Covid-19-Impstoffen derzeit nicht gerecht verläuft. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen YouGov-Umfrage hervor, die das Nothilfebündnis "Aktion Deutschland Hilft" anlässlich der derzeit laufenden Weltimpfwoche der WHO beauftragt hat. Daten zum globalen Impfgeschehen bestätigen die Einschätzung der Befragten: Während in vielen reichen Ländern bereits jeder vierte Bürger eine Impfung erhalten hat, ist es in ärmeren Ländern bislang nur jeder 500ste....

European Solidarity Challenge: Von Peter Maffay bis Michael Patrick Kelly – Künstler_innen musizieren online für Menschen auf der Flucht

Freiburg (ots) - Caritas international und die Jugendaktion "Wir gegen Rassismus" veranstalten zum zweiten Mal ein Benefiz-Konzert mit zahlreichen internationalen und nationalen Künstler_innen - Spenden kommen den Projekten von Caritas international zugute Mehr als 25 renommierte Künstler_innen aus Deutschland und der Welt werden am Freitagabend, den 23. April, in der Online-Musikgala "European Solidarity Challenge" ihre Fans mit einem Video begeistern. Mit dabei sind: Peter Maffay, Michael Patrick Kelly, Tom Gregory, die Höhner, Gil Ofarim,...

Zum Start der Wachsaison: DLRG warnt vor Corona-Folgen

Bad Nenndorf (ots) - Mit Sorge blickt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf den nahenden Start der Badesaison an den deutschen Binnengewässern und Küstenabschnitten. "Wir befürchten für die Sommersaison 2021 deutlich mehr Probleme und Zwischenfälle am und im Wasser als bereits in der Saison 2020", sagt Achim Wiese, Pressesprecher der DLRG. "Viele unterschätzen, wie viel Fitness verloren gegangen ist, wenn sie lange zu Hause sind und sich über einen langen Zeitraum nicht regelmäßig und ausreichend...

Telekom unterstützt Hilfsorganisationen in der Pandemie

Bonn (ots) - - "Unser Platz für Eure Hilfe" - Telekom stellt gemeinnützigen Organisationen Werbeplätze zur Verfügung - Tim Höttges: "Wir nutzen unsere Möglichkeiten, die sichtbar zu machen, die für andere da sind" - Organisationen verzeichnen deutlich steigenden Beratungsbedarf in der Pandemie Bonn (ots) - Die aktuelle Corona-Situation fordert uns alle heraus. Viele Menschen fühlen sich in dieser Phase der Krise überfordert und hoffnungslos. Die Deutsche Telekom bietet erneut Unterstützung....

Weltgesundheitstag: Augenarzt-Praxis auf vier Rädern Christoffel-Blindenmission versorgt Menschen in abgelegenen Regionen

Bensheim (ots) Der Motor des kleinen Lastwagens brummt und rot-brauner Schlamm spritzt, als die Räder durch Pfützen fahren. Ein alltägliches Bild auf den unbefestigten Straßen im Norden Ugandas. Und doch: Das Fahrzeug erregt Aufsehen in den kleinen Dörfern. "Mobile Eye Clinic", übersetzt mobile Augenklinik, steht in großen Buchstaben auf den Seiten des Lastwagens. Und genau das ist der LKW: eine Praxis auf vier Rädern. Finanziert wurde das Fahrzeug von der Christoffel-Blindenmission (CBM). Es ermöglicht dem Team...

Mitsubishi Motors unterstützt Impfaktivitäten der Johanniter / 17 PKW für mobile Impf- und Testteams sowie für Impf- und Testzentren übergeben

Berlin (ots) - Die Johanniter-Unfall-Hilfe erhält von Mitsubishi Motors leihweise 17 Fahrzeuge, die die bundesweiten Aktivitäten der Hilfsorganisation in der Corona-Pandemie unterstützen sollen. Die Fahrzeuge werden an verschiedenen Impfzentren und für mobile Impfteams der Johanniter eingesetzt. Sie sollen für die mobilen Impfteams und für logistische Aufgaben, aber auch für den Transport von mobilitätseingeschränkten Menschen zu ihrem Impftermin eingesetzt werden. Auch werden die Fahrzeuge neben dem Impfen noch zum Testen auf das neuartige Coronavirus verwendet....

Bundesverdienstkreuz für Dr. Norbert Kloppenburg / Schatzmeister des Kinderhilfswerks Plan International Deutschland ausgezeichnet

Hamburg (ots) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Dr. Norbert Kloppenburg, Schatzmeister von Plan International Deutschland, aufgrund seines langjährigen ehrenamtlichen und beruflichen Engagements mit dem Verdienstkreuz Erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Gründe dafür sind unter anderem sein Einsatz für die weltweite Armutsbekämpfung, den Klima- und Umweltschutz sowie die Förderung der Privatwirtschaft. Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg, überreichte die Auszeichnung heute im Rathaus der Freien und...

„Eine Polin für Oma“

Mainz (ots) - Die "Story im Ersten" am Montag, 8. März 2021, 22:50 Uhr / Film von Mirjana Momirovic und Caroline Haertel Hunderttausende Menschen in Deutschland brauchen im Alter Pflege, aber die wenigsten wollen ins Heim. Doch häusliche Pflege ist auf den Leistungskatalog der Pflegeversicherung begrenzt. Auch deshalb boomt der Markt für Betreuerinnen aus Mittel- und Osteuropa, die in häuslicher Gemeinschaft mit den Senior*innen leben und sie im Alltag unterstützen. Die Autorinnen Mirjana Momirovic...

„Impfen alleine beseitigt die strukturellen Probleme nicht“ / action medeor zur weltweiten Corona-Impfstoff-Verteilung

Niederrhein (ots) - action medeor zur weltweiten Corona-Impfstoff-Verteilung: "Impfen alleine beseitigt die strukturellen Probleme nicht" - Warnruf: Strukturelle Probleme der Gesundheitssysteme drohen die Pandemie zu überdauern - Peruvemba: Durch Impfung wird nur wenig gewonnen, wenn gleichzeitig Hunger und andere Krankheiten ansteigen - Positionspapier ruft zur Stärkung der Gesundheitssysteme und zur Beseitigung der Folgewirkungen von Corona auf Wer bekommt wann wieviel Impfstoff? - die Frage der Impfgerechtigkeit wird derzeit auf...

Zentralafrika: Immer mehr Kinder und Frauen fliehen ins SOS-Kinderdorf vor Gewalt / Angriffe auf Hilfsorganisationen nehmen zu

Bouar (ots) - Erneut sind Kinder und Frauen vor der Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik ins SOS-Kinderdorf Bouar geflohen. Mittlerweile ist die Zahl der Schutzbedürftigen dort auf 1300 gestiegen. "Wir tun unser Bestes, um sie mit Nahrung, Unterkunft, Medizin und psychologischer Unterstützung zu versorgen", sagt Anatole Ngassenemo, verantwortlich für die familiennahe Betreuung der Hilfsorganisation im Land. Seit den Regierungswahlen im Dezember 2020 ist die Gewalt in dem bürgerkriegsgebeutelten Land erneut eskaliert. Über 100 000...

Spendenbilanz 2020: 12 Prozent mehr Spenden für Not- und Katastrophenhilfe / Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ zieht Bilanz zu Spendeneinnahmen im Corona-Jahr

Bonn (ots) - Im Jahr 2020 wurden 40,2 Millionen Euro für Not- und Katastrophenhilfe an den Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen "Aktion Deutschland Hilft" gespendet. Das sind fast zwölf Prozent mehr Spenden als im Vorjahr und damit das fünftbeste Spendenergebnis seit der Gründung des Bündnisses im Jahr 2001: Am 6. März begeht "Aktion Deutschland Hilft" sein 20-jähriges Jubiläum. Die meisten Spenden im Jahr 2020 entfielen auf die Hilfe nach der Explosion in Beirut (7,3 Millionen Euro)...

Vergessene Krise in Bangladesch: Situation der Rohingya immer auswegloser / Bereits über 10 000 Menschen auf unbewohnte Insel umgesiedelt

Faridabad/ Cox's Bazar (ots) - Die Situation der Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch wird nach Angaben der SOS-Kinderdörfer immer auswegloser: Um der Überfüllung des Lagers in der Stadt Cox's Bazar entgegenzuwirken, hat die Regierung in dieser Woche wiederholt mehrere tausend Menschen auf eine unbewohnte Insel umgesiedelt, darunter zahlreiche Kinder. "Ihre Lage wird dadurch nur noch schlimmer", sagt Shubha Murthi, Leiterin der Hilfsorganisation in Asien. Die Gefahr sei groß, dass die Insel Bhasan Char bei Unwetter überflutet...

Qualitätsstandards für Männer*schutzeinrichtungen veröffentlicht / Deutschlandweit erste Orientierungshilfe für die Beratung und Betreuung in Männer*schutzwohnungen

Dresden (ots) - Die Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz (BFKM) veröffentlicht zum 20. Februar, dem Welttag der sozialen Gerechtigkeit, Qualitätsstandards für Männer*schutzeinrichtungen. Damit erscheint eine wichtige sozialwissenschaftliche Grundlage für das wachsende Arbeitsfeld Männer*gewaltschutz. Die Broschüre soll helfen, die Arbeit in Schutzeinrichtungen bundesweit zu standardisieren. So können von häuslicher Gewalt betroffene Männer* und ggf. deren Kinder bestmöglich unterstützt werden. Die erscheinende Broschüre steht online auf www.maennergewaltschutz.de/voe/publikationen zur Verfügung und wird auf Anfrage als gedruckte Version versendet....

Regierung von Nepal will Mädchen und Frauen das Reisen verbieten / SOS-Kinderdörfer: Rechte der Mädchen stärken

Bhaktapur (ots) - Die Regierung von Nepal will ein neues Gesetz erlassen, das Frauen unter 40 Jahren Reisen in den Mittleren Osten oder nach Afrika verbietet, sofern sie nicht die Genehmigung ihrer Familie und der lokalen Regierung haben. Das geben die SOS-Kinderdörfer bekannt. "Ziel des geplanten Gesetzes soll es sein, junge Mädchen und Frauen vor Menschenhandel zu schützen, aber das ist nicht der richtige Weg. Im ganzen Land gibt es Proteste: Die Demonstranten fordern...

„African Peace Movement“: Ansaar gründet muslimisch-christliche Friedensbewegung in Afrika

Düsseldorf/Accra (Ghana) (ots) - - Ansaar finanziert gegenseitige Hilfeleistungen von Muslime und Christen - 20 Gemeinden aus Ghana und dem nördlichen Nachbarstaat Burkina Faso haben sich der Friedensbewegung bereits angeschlossen - "Als muslimische Hilfsorganisation aus einem christlichen Land möchten wir das friedliche Miteinander von Christen und Muslime überall auf der Welt fördern", sagt Abdurahman Joel Kayser, Gründer und Leiter von Ansaar Düsseldorf/Accra (Ghana) (ots) - Ansaar International e.V., eine der weltweit...

Trauriger Rekord: Halb Syrien hungert / SOS-Kinderdörfer: Inflation lässt die Not massiv ansteigen

Damaskus (ots) - Eine massive Inflation und Preissteigerungen um 200 Prozent treiben nach Angaben der SOS-Kinderdörfer immer mehr Menschen in Syrien in die akute Not. Zwar seien die Kriegshandlungen in den meisten Städten zum Stillstand gekommen, aber die humanitäre Katastrophe eskaliere zunehmend. In nur wenigen Monaten sei die Zahl der Hungernden laut UN um weitere 1,4 Millionen angestiegen und betrage jetzt 9,3 Millionen. "Das ist trauriger Rekord: Fast die Hälfte der Bevölkerung hat nicht...

Jemen: Menschen sterben an Hunger / Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ fürchtet einen kompletten Zusammenbruch der humanitären Lage

Bonn (ots) - "Jede Krankheit beginnt im Magen", so lautet ein jemenitisches Sprichwort. Wenn es danach ginge, bedürfen heute vier Fünftel der Menschen eines ganzen Landes der Heilung. Über 80 Prozent der jemenitischen Bevölkerung sind auf Lebensmittelhilfe angewiesen. Akute Unter- und Mangelernährung und hieraus resultierende Erkrankungen steigen deutlich an. Hilfsorganisationen im Bündnis "Aktion Deutschland Hilft" weiten aufgrund der dramatischen Entwicklungen stetig ihre Hilfsaktivitäten aus. Das Bündnis für Not- und Katastrophenhilfe fordert mehr Engagement seitens...

Heuschreckenplage: Deutsche Bank Stiftung und Deutsche Bank Afrika Stiftung verdoppeln Spenden für Somalia

Frankfurt am Main (ots) - In Ostafrika droht die Heuschreckenplage zu einer humanitären Krise zu führen, schätzungsweise sind dann bis zu 25 Millionen Menschen von Hunger bedroht. Aus diesem Anlass rufen die Deutsche Bank Stiftung und die Deutsche Bank Afrika Stiftung einen "Matchingfonds Heuschreckenplage " für Somalia ins Leben. Damit unterstützen sie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bei ihren Nothilfemaßnahmen vor Ort. Bereits zu Jahresbeginn hatte sich die Katastrophe verstärkt, Somalia rief im Februar 2020...

Kinderlähmung, Malaria und HIV könnten wieder zunehmen / SOS-Kinderdörfer befürchten in Folge der Corona-Bekämpfung Zusammenbruch der Gesundheitssysteme armer Länder

Mogadischu (ots) - Die weltweite Bekämpfung von COVID-19 lässt die fragilen Gesundheitssysteme armer Länder nach Angaben der SOS-Kinderdörfer zusammenbrechen. Es sei zu befürchten, dass sich Krankheiten wie Kinderlähmung, Malaria, HIV oder Durchfall wieder weiter ausbreiten und zu einer massiven Zunahme der Kindersterblichkeit führen. Dr. Dimbil Deqa, Ärztin der Hilfsorganisation in Somalia, sagt: "All diese Erkrankungen waren rückläufig. Wir erleben gerade, wie die Fortschritte der letzten Jahrzehnte zunichtegemacht werden." Erklärtes Ziel der Vereinten Nationen sei...

Corona-Pandemie nimmt Kindern dauerhaft die Chance auf Bildung / SOS-Kinderdörfer befürchten Zementierung der Armut

Athen (ots) - Die Corona-Pandemie und die weltweiten Schulschließungen werden nach Prognosen der SOS-Kinderdörfer weltweit dazu führen, dass zahlreiche Jungen und Mädchen dauerhaft den Zugang zu Bildung verlieren. Bereits vor Ausbreitung des Virus habe die Zahl der Kinder, die nicht zur Schule gingen, bei hohen 258 Millionen gelegen. "Jetzt ist zu befürchten, dass sie noch deutlich steigen wird!", sagt George Protopapas, Leiter der Hilfsorganisation in Griechenland. Das Ziel der Vereinten Nationen, bis 2030 allen...

Latest News

LeasePlan für E-Mobilität

Fünf Gründe von LeasePlan für E-Mobilität Die Akzeptanz von E-Fahrzeugen nimmt zu und die Energiewende im Fuhrpark ist in vollem...
Presseverteiler für Auto-News