„ZDFzeit“-Doku über „Die Queen und die Macht der Bilder“

Pressemeldung

Must Read

CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

„ZDFzeit“-Doku über „Die Queen und die Macht der Bilder“

Mainz (ots) – Vier Tage nach der Beisetzung ihres verstorbenen Ehemanns Prinz Philip wird Queen Elizabeth II. am 21. April 2021 95 Jahre alt. Einen Tag vor diesem Geburtstag blickt „ZDFzeit“ auf das Leben der Monarchin, die vor 69 Jahren den Thron bestieg. Die „ZDFzeit“-Doku „Die Queen und die Macht der Bilder“ beleuchtet am Dienstag, 20. April 2021, um 20.15 Uhr im ZDF, wie die Königin bis heute die britische Monarchie durch Höhen und Tiefen führt. Der Film von ZDF-Autorin Ulrike Grunewald, der auch Bilder von der Trauerzeremonie für Prinz Philip enthalten wird, steht ab Dienstag, 20. April 2021, 9.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Eine Woche später, am Dienstag, 27. April 2021, 20.15 Uhr, rückt „ZDFzeit“ „Prinzessin Dianas gefährliches Erbe“ in den Blick: Vor einem Vierteljahrhundert galt sie als Herausforderung für die britische Monarchie – eine ähnliche Spaltung in der öffentlichen Meinung zeigte sich zuletzt in der Berichterstattung über ihren jüngsten Sohn, Prinz Harry, und dessen amerikanische Frau Meghan. Diese zweite Doku, ebenfalls von Ulrike Grunewald realisiert, ist ab Dienstag, 27. April 2021, 9.00 Uhr, in der ZDFmediathek zu sehen.

Der 95. Geburtstag von Queen Elizabeth II. ist seit 73 Jahren der erste ohne Prinz Philip an ihrer Seite. Von der Trauerfeier für den Duke of Edinburgh berichtet ein „ZDF spezial“ am Samstag, 17. April 2021, ab 15.10 Uhr live. Bilder von der Monarchin bei dieser Zeremonie werden auch in der Doku drei Tage später zu sehen sein. Der Film zeigt, wie die Queen stets ihr Leben mit den Pflichten der Krone in Einklang bringen und in der Öffentlichkeit die Stabilität des Königshauses verkörpern musste. In der „ZDFzeit“-Doku sagt Royal-Experte Robert Hardman: „Die Queen strahlt etwas Zeitloses aus.“

Ihr Vater war noch Kaiser von Indien und repräsentierte ein Empire, das ein Viertel der Weltbevölkerung umfasste. Die junge Prinzessin Elizabeth erlebte, wie eine Kronkolonie nach der anderen in die Unabhängigkeit entlassen wurde. Sie war Zeugin des Beginns und der Blüte des Commonwealth of Nations, das an die Stelle des Empire trat und dessen Oberhaupt die britische Monarchin bis heute ist. Die „ZDFzeit“-Doku beleuchtet auch die viele Krisen, die in den langen Jahren auf dem Thron auftraten – die wohl bekannteste ist die Trennung von Prinz Charles und Prinzessin Diana und der anschließende Rosenkrieg. Besonders kritisiert wurde die Queen danach für ihren Umgang mit Dianas Tod.

Inwiefern Prinzessin Diana eine Herausforderung für die britische Monarchie war und wie sehr sie heute noch präsent ist, beleuchtet die „ZDFzeit“-Doku über „Prinzessin Dianas gefährliches Erbe“: Ein schmutziger Scheidungskrieg und ihr Unfalltod stürzten das Königshaus in eine schwere Krise.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzeit-die-queen-und-die-macht-der-bilder/

Sendungsseite in der ZDFmediathek:

https://zdf.de/dokumentation/zdfzeit/zdfzeit-die-queen-und-die-macht-der-bilder-100.html

ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/zdfzeit

https://twitter.com/ZDFpresse

Mainz, 16. April 2021

ZDF Presse und Information

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Latest News

Schrottabholung Wuppertal – Auch im Lock down sicher Schrott entsorgen durch mobile Abholung

Schrott sammelt sich auch in der aktuellen Pandemie an, aber viele Wertstoffhöfe haben geschlossen. Wie werden Haushalte und Firmen jetzt ihren Metallschrott los? In der gegenwärtigen Pandemie stehen viele Unternehmen vor Problemen, die unvermeidlich aufgrund von Lock-in entstehen: Schließungen, kurzfristige Jobs oder Home Offices stellen...

Aktuelle PR-Meldungen

Presseverteiler für Auto-News

Das könnte Sie auch interessieren