WEY kommt nach Deutschland: Premium-SUV V71 wird auf der Auto Shanghai 2021 vorgestellt

Pressemeldung

Must Read

CarPr-Presseverteilerhttps://www.carpr.de
Gewinnen Sie an Relevanz bei Google – auch dank unserer Vernetzung. Mit CarPR werden Ihre Pressemitteilungen ausschließlich unter dem thematischen Bezug „Automarkt“ publiziert. Auf diese Weise wird Ihr Budget geschont und gleichzeitig das für Sie interessante Publikum erreicht. Für die Publikation stehen CarPR 51 Premium Presseportale zur Verfügung, mit denen wir für Sie eine sehr hohe Sichtbarkeit erreichen und die Anzahl der Kontaktaufnahmen signifikant steigern können. Der Erfolg unserer Leistungen führt Ihre Website zu sichtbaren Ergebnissen bei Google & Co. – werden Sie aktiv!

WEY kommt nach Deutschland: Premium-SUV V71 wird auf der Auto Shanghai 2021 vorgestellt

Shanghai (ots) – Bei der Entwicklung von technologischen Innovationen profitiert die Marke von der 30-jährigen Erfahrung des Mutterkonzerns Great Wall Motors.

Der chinesische Automobilhersteller WEY kündigt bei der Auto Shanghai 2021 an, noch in diesem Jahr den europäischen Markt zu betreten. Ab Herbst kann der WEY V71, ein SUV der Luxus und smarte Technologie vereint, in Deutschland vorbestellt werden. Der WEY V71 wird als Premium-Plug-In-Hybrid auf den Markt kommen und erfüllt dabei nicht nur höchste europäische Standards: „Smart Driving“, „Smart Cockpit“ und „Smart Device“ sind die drei intelligenten Themen, die beim V71 ineinander greifen und damit Chinas Marktführer für Premium-SUVs zum Pionier einer neuen Generation intelligenter Autos machen. Dafür arbeitete ein internationales Team mit über 1.600 Designern und Forschern beim Mutterkonzern Great Wall Motors (GWM) über fünf Jahre an innovativen High-Tech-Lösungen, die die Bedürfnisse der Fahrer in den Mittelpunkt stellen. Auf der Auto Shanghai 2021, der weltgrößten Automobilmesse, wird aktuell der V71 erstmals für den europäischen Markt präsentiert. Die Messe findet alle zwei Jahre statt und ist vom 21. bis 28. April für Besucher geöffnet.

WEY will Automobilindustrie weiter verändern

Die Automobilindustrie steckt in ihrer größten Veränderung seit 100 Jahren und GWM treibt sie noch weiter voran. „Das liegt aber nicht daran, wer wir sind, sondern daran, was wir tun“, sagt Johnson Qiang, Vice President von GWM Europa, und ergänzt „wir möchten den europäischen Verbrauchern ein neuartiges, intelligentes Erlebnis bieten. Daher werden wir unsere Modelle und unsere Marketingaktivitäten auf den europäischen Markt ausrichten.“ „Dazu werden wir unter anderem Ende 2021 das erste WEY Markenerlebniszentrum in Europa einrichten,“ sagt Li Ruifeng, General Manager der Marke WEY bei GWM.

Die technologische Innovationskraft dient dabei nicht als Selbstzweck, sondern stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Mit dem V71 möchte WEY Teil des täglichen Lebens der Benutzer werden – um ihnen Selbstbestimmtheit zu ermöglichen, sie zu inspirieren und ihr Leben und zukünftiges Reiseerlebnis zu verbessern. „Automobilhersteller waren in der Vergangenheit in der Regel Auto-zentriert, WEY möchte aber ab jetzt die Aufmerksamkeit auf den Menschen lenken“, sagt Li Ruifeng. Bei der Hardware setzt WEY deswegen konsequent auf branchenführende Highend-Technologien, wie z. B. All-Solid-State-Lidar und Qualcomm Snapdragon 8155-Chips. In Bezug auf die Software kommen unter anderem KI und Big Data zum Einsatz, um aktiv zu lernen und zu aktualisieren. Ausschlaggebend für die hohen Qualitätsansprüche bei GWM ist der Anspruch „Perfektion perfekter machen“ zu wollen. So ist GWM auch branchenführend bei der Gestaltung intelligenter Netzwerke und übernahm die Führung in der Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien wie 5G oder Autopilot. Diese Kerntechnologien dienen alle dazu, den Benutzer in den Mittelpunkt zu stellen und beschleunigen die Transformation von Great Wall Motors vom chinesischen Automobilhersteller zum globalen Technologieführer für Mobilität.

Sicherheit, emissionsfreie Antriebe und Nutzerzentriertheit haben Priorität

„Der V71 wird unser Markenkonzept repräsentieren: Den Verbrauchern ein besseres und fortschrittliches, intelligentes Erlebnis zu bieten und ihnen zeigen, dass wir uns um sie und ihre Bedürfnisse kümmern“, sagt Johnson Qiang. Neben den digitalen Innovationen haben technologische Entwicklungen hin zu mehr Sicherheit und emissionsfreien Antrieben Priorität. Dazu hat GWM in sieben Ländern und zehn Regionen ein globales Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk aufgebaut, das Europa, Nordamerika und Asien abdeckt – einschließlich Japan, USA, Deutschland, Österreich und Indien mit Baoding in China als Zentrum. Bereits 2020 schloss GWM eine Kooperation mit BMW, um gemeinsam die Elektromobilität voranzutreiben. Zur Sicherung der hohen Qualitätsstandards unterhält GWM weitere strategische Partnerschaften mit bekannten internationalen Lieferanten wie Continental, Bosch, Webasto, Ricardo, BorgWarner, ZF und Hella.

Über WEY

WEY wurde im Jahr 2016 gegründet und ist die Premium-SUV-Marke von Great Wall Motors (GWM). Sie steht für Luxus in Kombination mit führender Technologie und ist benannt nach Jack Wey, dem Gründer und CEO der Marke WEY. WEY wurde von einem globalen Team aus über 1.600 Designern und Forschern von GWM in Übereinstimmung mit den höchsten Standards globaler Premiummarken entwickelt. Mit Baoding als Zentrum, hat die Marke WEY ein Research & Design-Netzwerk in sieben Ländern und zehn Regionen gebildet, das Europa, Nordamerika und Asien abdeckt und Japan, USA, Deutschland, Österreich und Indien einschließt.

Mehr Informationen unter https://www.gwm-global.com/brands/wey/

Über Great Wall Motors (GWM)

Great Wall Motors Co., Ltd. wurde am 30. August 1984 gegründet und ist ein internationaler Mehrmarken-Automobilhersteller mit Sitz in China. GWM hat mehr als 100 Tochtergesellschaften und beschäftigt über 60.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen besteht aus den Produktmarken Haval, WEY, Pickup und Spotlight Automotive. Sie umfassen drei große Produktsegmente mit sowohl traditioneller als auch alternativer Antriebstechnologie: SUVs, PKWs und Pickups. GWM hat 500 Netzwerke in über 60 Ländern und verkaufte im Ausland bislang über 700.000 Fahrzeuge. Derzeit hat GWM seine internationale Präsenz auf Russland, Südafrika, Australien, Mittel- und Südamerika, Südasien, den Nahen Osten und Afrika ausgedehnt. GWM wird seine europäischen Aktivitäten mit dem Start von WEY in Deutschland in diesem Jahr beginnen.

Mehr Informationen unter https://www.gwm-global.com/

Pressekontakt:

wey-presse@fischerappelt.de

Original-Content von: Great Wall Motors, übermittelt durch news aktuell

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Pressemeldung veröffentlichen

Puplizieren Sie mit 1 Mausklick Ihre Pressemeldung an bis zu 200 Presseportale.

Latest News

Schrottabholung Wuppertal – Auch im Lock down sicher Schrott entsorgen durch mobile Abholung

Schrott sammelt sich auch in der aktuellen Pandemie an, aber viele Wertstoffhöfe haben geschlossen. Wie werden Haushalte und Firmen jetzt ihren Metallschrott los? In der gegenwärtigen Pandemie stehen viele Unternehmen vor Problemen, die unvermeidlich aufgrund von Lock-in entstehen: Schließungen, kurzfristige Jobs oder Home Offices stellen...

Aktuelle PR-Meldungen

Presseverteiler für Auto-News

Das könnte Sie auch interessieren